Der erste Preissprung naht. Noch bis Dienstag gilt der preiswerte Frühbucher-Tarif für alle Startplätze des Sparkassen Münsterland Giro. Wer sich bis zum 15. März entscheidet (Link zur Anmeldung), ist bereits ab 55 Euro beim Herbstklassiker dabei. Danach erhöhen sich die Startgebühren um 10 Euro.

Frühbucher werden belohnt, denn neben dem niedrigen Einstiegspreis lockt ein exklusives Erlebnis. Alle Hobbyradsportler*innen, die sich bis Dienstag einschreiben, nehmen ganz automatisch an einem Gewinnspiel teil. Der Gewinn: eine ganz private Trainingsausfahrt mit Fabian Wegmann. Der Sportliche Leiter des Sparkassen Münsterland Giro führt den Gewinner und vier Freunde über die Strecke. Alles im passenden Outfit, denn die neuen Trikots im 2022-Design gibt es für die Trainingsfreunde dazu.

Am 3. Oktober stehen wieder drei Distanzen für Jedefrau und Jedermann zur Auswahl. Der „Cup der Sparkasse Münsterland Ost“ führt über 65 Kilometer, der „Cup der Provinzial Versicherung“ über 95 Kilometer und der „Cup der LBS“ über 125 Kilometer. Alle drei Rennen starten in Münster, verlaufen auf abgesperrten Straßen in östlicher Richtung durch die Kreise Warendorf und Steinfurt. Von hier geht es zurück zum Ziel in Münster, wo der Sparkassen Münsterland Giro sein Comeback vor dem Schloss Münster feiert.

zu den Teilnahmebedingungen

Zurück