Zurück

„Ran an die Speichen!“ – Brillux bringt Fahrräder beim Sparkassen Münsterland Giro zum Leuchten

Über 2 Millionen Speichenreflektoren leuchten bereits an Münsteranern Fahrrädern. Am 3. Oktober werden es noch mehr. Brillux bringt die Aktion „Ran an die Speichen!“ auf die diesjährige Leezenexpo des Sparkassen Münsterland Giro. Vor dem Schloss Münster statten Mitarbeiter*innen des Münsteraner Familienunternehmens kostenlos Fahrräder aus.

Aufgrund des großen Erfolgs kommt die beliebte Aktion „Ran an die Speichen!“ zurück. Ein Plus an Verkehrssicherheit in Münster – auch dafür steht der Fahrrad-Feiertag am 3. Oktober. Ab 09:00 erwarten Mitarbeiter*innen von Brillux die Radler*innen auf dem Schlossplatz. Solange der Vorrat reicht, werden pro Fahrrad 72 Speichenreflektoren von den Brillux-Mitarbeiter*innen angebracht und so rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit die Sicherheit der Fahrradfahrer*innen erhöht. Frühes Aufstehen lohnt sich, um lange Warteschlangen bei der Gratis-Aktion zu entgehen. Die vergangenen Aktionstage haben das große Interesse der Münsteraner Fahrradfahrer*innen gezeigt.

Um die Sichtbarkeit von Radfahrer*innen zu erhöhen, haben sich Speichenreflektoren bewährt. Sie reflektieren das Scheinwerferlicht bis zu 160 Meter und sorgen für 360-Grad-Sichtbarkeit. Die silbernen Stäbchen, die einfach auf die Fahrradspeichen geklippt werden, sind nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) zugelassen und gelten als moderne Alternative zu den klassischen gelben „Katzenaugen“.