Die Startblöcke werden nach der angegebenen, geschätzten Zielzeit die Teilnehmer und dem Reglement des «German Cycling-Cups» sowie des Sparkassen Münsterland Giro eingeteilt. Die Startblockeinteilung wird in der Woche vor der Veranstaltung bekannt gegeben.