Um die Sicherheit zu gewährleisten, gehen am 3.Oktober rund 25 so genannte «Schiris» mit dem Rennrad auf die Strecke. Bei Fragen oder Problemen stehen sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Man kann sie an den auffälligen orangenen Trikots erkennen und sie werden zusätzlich auf die Einhaltung der Regeln achten. Wichtig, die «Schiris» sind jedoch keine Pannenhelfer