Tief getroffen hat uns die Nachricht, dass Dieter Kircheis am 23. Dezember 2020 verstorben ist. Er war der Mann der ersten Stunde und hat 2006 den Sparkassen Münsterland Giro mit aus der Taufe gehoben. Für uns alle unfassbar und viel zu früh, verstarb Dieter Kircheis im Alter von nur 65 Jahren.

Dieter Kircheis war viele Jahrzehnte im Radsport unterwegs. Er leistete in unzähligen Stunden und mit großem Engagement wertvolle Arbeit für den Radsport im Münsterland. Ob auf dem Sattel, hinter den Kulissen oder in der Organisation. Radsport war seine große Leidenschaft, die im Mittelpunkt seines Lebens stand. Seine Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit wie auch seine liebevolle westfälische Art werden wir stets in guter Erinnerung halten.

Mit dem Tod von Dieter Kircheis verlieren wir und der Sparkassen Münsterland Giro nicht nur ein Urgestein des Radsports, sondern auch einen zuverlässigen Freund und Sportkameraden.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Zurück